Ernährung auf der Golfrunde

Für die Golfrunde ist Milch eines der am meisten unterschätzten Getränke auf dem Markt.

Ernährung auf der Golfrunde, das Beste und das Schlechteste, was man beim Golfspielen essen und trinken sollte.

Du willst alle 18 Löcher mit Energie und Gesundheit überstehen? Hier sind ein paar Empfehlungen für Deine Ernährung auf der Golfrunde…

Willst du energiegeladen und gesund durch die 18 Löcher kommen? Hier sind unsere Empfehlungen für die Ernährung auf der Golfrunde. Das Beste und das Schlechteste, was man beim Golfspielen essen und trinken sollte.

Ernährung auf der Golfrunde
Ernährung auf der Golfrunde

Ernährung auf der Golfrunde

Früher gingen Leistungsernährung und Golf nicht unbedingt Hand in Hand. Viele von uns sind mit Spielern wie Miguel Angel Jimenez aufgewachsen, die Zigarren rauchten und Wein tranken. Auch wenn nichts gegen ein Glas Rotwein zum Sonntagsbraten nach der Runde einzuwenden ist, ändern sich die Zeiten. In den letzten Jahren haben Spieler wie Rory McIIroy, Dustin Johnson und Bryson DeChambeau für Schlagzeilen gesorgt und das Thema Leistungsernährung auf der Weltkarte fest verankert.

Zu Recht, wie ich finde.

Die richtige Ernährung für golfer

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Spieler während einer Runde mehr als 10 bis 12 km zurücklegt, und je nach Topografie des Platzes und Höhenunterschieden können zusätzliche Anforderungen an die Golfer gestellt werden. Vor diesem Hintergrund wird der Gesamtkalorienverbrauch beim Tragen eines Bags mit 1954 kcal angegeben, während er beim Gehen mit einem Trolley während einer Golfrunde auf 1527 kcal sinkt.

Wenn man bedenkt, dass eine einzelne Runde zwischen 2,5 und 6 Stunden dauern kann (abhängig von vielen Faktoren), stellt eine effektive Ernährung sicher, dass die energetischen Anforderungen des Spiels erfüllt werden und der Flüssigkeitsstatus erhalten bleibt.

Das Auftreten geistiger und körperlicher Ermüdung durch unzureichende und/oder unangemessene Ernährungspraktiken hat erhebliche Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit der Spieler/innen. Die Forschung zeigt, dass eine suboptimale Flüssigkeitszufuhr die funktionelle Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Golfer/innen, die dehydriert sind, haben im Vergleich zu ehydrierten Golfer/innen Beeinträchtigungen in Bezug auf Weite, Genauigkeit und Entfernungseinschätzung (d.h. sie unterschätzen die Entfernung zum Pin).

Wenn du dich vor den letzten 9 Schlägen schon einmal schlapp oder energielos gefühlt hast, wird dies auch von der Forschung bestätigt. Insbesondere wurde nachgewiesen, dass der Blutzuckerspiegel sinkt. Nach einem 18-Loch-Golfplatz sank der durchschnittliche Blutzuckerspiegel bei jungen (27 ± 5 Jahre), mittelalten (50 ± 7 Jahre) und älteren Männern (75 ± 4 Jahre) um 20 %, 10 % bzw. 30 %.

Was sind also die besten und schlechtesten Dinge, die man während einer Runde essen und trinken sollte, um die Energie und den Flüssigkeitshaushalt zu erhalten? Wir erläutern einmal das richtige Essen für Golfer auf einer 18 Loch Golfrunde.

Besser sind Lebensmittel und Getränke, die das Energieniveau und die Flüssigkeitszufuhr aufrechterhalten:

  • Milch mit Schokoladengeschmack
  • Malzbrot
  • Bananenbrot / Banane
  • 1 Liter Schnaps und Wasser
  • Eiweißriegel

Die schlimmsten Dinge:

  • Schokoladenriegel
  • Alkohol
  • Wurstsemmeln
  • Torten

Manchmal kann ein bisschen Vorbereitung schon viel bewirken. Ich persönlich habe am liebsten eine gekühlte Milch mit Schokoladengeschmack in der Tasche, um die ein Eisbeutel gewickelt ist. Kombiniere das mit einem Riegel Nutrition-X aus weißer Schokolade und du bist viel besser dran, als wenn du dich auf die 8 Stunden alte Wurstsemmel im warmen Regal an der Kasse verlässt.

Für die Golfrunde ist Milch eines der am meisten unterschätzten Getränke auf dem Markt.
Für die Golfrunde ist Milch eines der am meisten unterschätzten Getränke auf dem Markt.

Zum Schluss: Milch ist eines der am meisten unterschätzten Getränke auf dem Markt. Sie ist nicht nur nachweislich ein wirksames Getränk zur Rehydrierung nach dem Sport, sie enthält auch viel Eiweiß und Kalzium und ist normalerweise billiger als eine Flasche Limonade und ein Golfer Getränk mit viel weniger Kalorien!

Es ist an der Zeit, die Milchabteilung im Supermarkt aufzusuchen und nicht die Abteilung für Fertiggerichte!

Golf Ernährung FAQ

Ist Golf körperlich anstrengend?

Abgesehen von den mentalen Herausforderungen, die der Sport mitbringt, ist Golf auch körperlich anstrengend. Nicht nur nach einem Tag, an dem der Regen einen bis auf die Unterhose durchnässt hat. Wer Golf spielt, verbrennt viele Kalorien. Golfen gilt als moderates Herz-Kreislauftraining, das die Fitness schonend erhöht. Im Rahmen einer fünfstündigen Golfrunde werden gut 1500 bis zu 2000 Kalorien verbrannt – ideal also zum Abspecken.

Wie gesund ist Golf spielen?

Golf verbessert die Laufleistung, die Kraft, die Stärke und die muskuläre Ausdauer sowie das Gleichgewicht und die Beweglichkeit. Es kann auch die kardiovaskuläre, respiratorische und metabolische Gesundheit verbessern.

Wie gesund ist Golf spielen?

Golf verbessert die Laufleistung, die Kraft, die Stärke und die muskuläre Ausdauer sowie das Gleichgewicht und die Beweglichkeit. Es kann auch die kardiovaskuläre, respiratorische und metabolische Gesundheit verbessern.

Was braucht ein guter Golfer?

Ein guter Golfer muss sich in den richtigen Augenblicken voll fokussieren und konzentrieren können, um seinen Schlag bestmöglich auszuführen. In anderen Situationen ist dann Entspannung gefragt. Wer über ein ganzes Turnier hinweg angespannt ist, der wird irgendwann Fehler machen.

Ist Golf schädlich für den Rücken?

Der Hobby-Golfer entwickelt Rückenbeschwerden wegen schlechter Technik und/oder schlechter Fitness. Ein schlechter Golfschwung verursacht grosse Kompressionen und Rotationskräfte in der Wirbelsäule. Die Bandscheibe verliert ihren absorbierenden Effekt.

Bei den meisten Golfern sind Rückenschmerzen durch eine mangelhaft ausgeprägte Muskulatur (vor allem der Bauch- und Rückenmuskulatur), eine mangelnde Flexibilität der Brustwirbelsäule und in erster Linie durch einen fehlerhaften Golfschwung bedingt. Oft kommen diese Faktoren zusammen.

Teilen macht Spaß:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blog Navigation
Weitere Golf Blog Artikel

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

Den Golfball mit dem Sweet Spot spielen
Golf lernen
Stephen Kennedy - PGA Pro

Den Golfball mit dem Sweet Spot spielen

Maximiere deine Leistung im Golfspiel: Die Bedeutung von Sweet Spot, Körperhaltung und solidem Kontakt Warum ist es wichtig den Golfball mit dem Sweet Spot des

Wie man einen schlechten Golfschlag überwindet
Golf lernen
Stephen Kennedy - PGA Pro

Wie man einen schlechten Golfschlag überwindet

Welchen Aspekt des Golfspiels findest du am schwierigsten? “Nach einem schlechten Golfschlag zum nächsten Golfschlag überzugehen.“ Ich wette, wenn du Tiger Woods die gleiche Frage stellen würdest, hätte er wahrscheinlich eine ähnliche Antwort. Aber warum scheint es so, dass Tiger einen schlechten Golfschlag besser überwinden kann als du und ich?

Die 7 größten Vorurteile über Golf
Golf lernen
Stephen Kennedy - PGA Pro

Die 7 größten Vorurteile über Golf

Zugegeben, vor ein paar Jahren stimmte vielleicht noch ein paar der Vorurteile über Golf, aber mittlerweile hat sich das Image deutlich verändert. Statt ausschließlich erwachsener Sportler sind zum Beispiel immer mehr jüngere Spieler auf dem Platz zu finden, denn Golf bietet optimale Möglichkeiten zur Entspannung